14
Feb

Mit Beschluss vom 30. November 2016 hat der Bundesgerichthof (BGH) in einer Abstammungssache zum Anspruch auf Einwilligung in die genetische Untersuchung wie folgt entschieden: Der Anspruch aus § 1598a Abs. 1 Satz 1 BGB setzt voraus, dass die leibliche Abstammung des Kindes nicht bereits durch ein Abstammungsgutachten geklärt ist. Ausnahmsweise kann trotz vorliegenden Abstammungsgutachtens ein […]

mehr lesen