01
Jun

Ein gesetzlicher Erbe, der einen Erbschein beantragt, muss dem zuständigen Nachlassgericht gegenüber den Nachweis über das Verhältnis gemäß § 2354 Abs. 1 Nr. 2 BGB erbringen, auf dem sein Erbrecht beruht. Dieser Nachweis kann durch öffentliche Urkunden gemäß § 2356 Abs. 1 BGB geführt werden. Wenn dies nicht möglich ist, dann kann der Nachweis auch […]

mehr lesen