04
Okt

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat zum vertraglich vereinbarten Beginn der Tätigkeitspflicht des Erbenermittlers aktuell wie folgt entschieden: Die formularvertragliche Regelung, wonach ein Erbenermittler seinem Kunden gegenüber erst dann zu (weiteren) Tätigkeiten verpflichtet ist, wenn er von allen ermittelten Erben Vollmacht und Honorarvertrag erhalten hat, ist wirksam. Die Darlegungs- und Beweislast für den Eintritt dieser aufschiebenden Bedingung […]

mehr lesen