17
Feb

Nachfolgend geben wir die Leitsätze der Entscheidung des Oberlandesgerichts Bamberg wieder (Beschluss vom 6. November 2015 – Aktenzeichen 4 W 105/15). Bei einem Berliner Testament in der typischen Konstellation, dass die Ehegatten als Schlusserben jeweils ihre gemeinsamen Kinder und zu gleichen Teilen berufen haben, ist in der Frage der Wechselbezüglichkeit der Schlusserbenbestimmungen die Vermutung des […]

mehr lesen